Komfortable Steuerungen und Antriebe
für Rollläden und Markisen
Reparaturservice für Rollotron und Bosch Roll-Lift,
Ersatzteile und Austauschgeräte
Garagentorantriebe und Ersatzhandsender
Mechanische Einbruchsicherung
Sicherheit und Gefahrenmelder

Gitter an Kellerfenster zur Einbruchsicherung

Gitterbaukasten

Hier finden Sie eine Auswahl der Fenstergitter im Gitterbaukasten. Alle Gitter für Kellerfenster können miteinander kombiniert werden.

Gittermodelle - Übersicht

Breite
Höhe

 Kellerfenstergitter

 Kellerfenstergitter

Min
Max
360
Classic
2000 und Universal
300
700
360
650
1100
360
1050
1500
360
 Gitterbausatz Sträb Universal

Maßblatt 265 kb (PDF)

650
1100
500
 

Erweiterbar / Kombinierbar mit Einzelstreben und Seitenteile

1100 oder 1500
Seitenteil für eine Strebe
Seitenteil für zwei Streben
Fenstergitter Securix Seitenteil

Fenstergitter Securix Seitenteil
Seitenteil für 3 Streben

Allgemeine Beschreibung des Gitter

Alle Gitter verfügen über :

  • Eingebaute Rollstange, die Rollstange dreht sich beim Ansägen.
  • Stabile Stahlkonstruktion, Pulverbeschichtung oder alternativ feuerverzinkt, wetterbeständig,
  • TÜV-geprüfte Sicherheit.
  • Montage durch Verschraubung mit Sicherheitsschrauben.

Durch individuelles Ablängen kann das Gitter den unterschiedlichsten Fensterbreiten angepasst werden.

Die Sträb Seitenteile für Einzelstreben oder für die Sicherheitsgitter werden einfach angedübelt und schon ist Ihre Kellerfenster gesichert.

Was ist bei der Sicherheit durch Kellerfenstergitter zu beachten

Torxschrauben für FenstergitterFenstergitter und Flexschutzgitter

Gitter, die von außen angebracht werden, sollten mindestens 8 cm tief in der Wand verankert sein. Hierzu empfehlen wir Torx-Schrauben einzusetzen, die anschließend mit Einschlagstifte gegen Öffnen gesichert werden.

Besonderen Schutz bieten sogenannte "Flexschutzgitter". Das Aufsägen dieser Gitter ist praktisch unmöglich, da sich in den Gitterohren noch ein Rundstab (Rollstange) befindet, das sich beim Sägen mitbewegt und so ein Durchsägen der Gitterstange verhindert.

Durchsägeschutz bei Fenstergitter

Durchsägeschutz beim Gitterstab

Die Montage von Kellerfenstergitter

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Montage von Kellerfenstergitter in sieben Schritten vor:

  1. Fensterbreite L ausmessen (Abb.1).
  2. Bewegliche Seitenteile und Rollstange entfernen.
  3. Die gemessene Breite L minus 9 mm auf die Gitterrohre übertragen und markieren.
    Auf Gittermitte achten. Gitterrohre absägen (Abb.2) oder abflexen.
  4. Herausgezogene Rollstangen auf L minus 30 mm kürzen (Abb.3).
  5. Fensterhöhe genau ausmessen und Mitte markieren.
    Montageschablone senkrecht anlegen und die drei Bohrlöcher in der Mitte der Fenstertiefe markieren (Abb.1).
  6. Mit 8 mm-Bohrer bohren und die beigefügten 8 mm-Dübel einführen.
  7. Seitenteile auf die Gitterrohre aufstecken. Verschlußstopfen beidseitig hineindrücken. Schrauben zur besseren Montierbarkeit einfetten.
    Das Gitter mit der Mauer verschrauben. Bits einschlagen. Fertig.
(Abb.1)

Kellerfenstergitter Montagevorbereitung
(Abb.2)

Kellerfenstergitter

(Abb.3)

Kellerfenstergitter Montage